NZZ am Sonntag Stil Magazine / Stilradar / December 2016

 



Abwechslungsreich. Marlene lässt sich auf zwei Arten tragen. Wer es extravagant mag, zieht das Wende-Bustier mit Bandeau und Tüllfront nach vorne an, wie auf dem Bild zu sehen. Bei tief ausgeschnittenen Kleidern hingegen bietet sich die andere Seite mit dem Décolleté an. Das smarte Dessous stammt aus der Kollektion des deutschen Wäschelabels Aikyou. Dessen Gründerinnen statten Frauen mit kleiner Oberweite mit schön-schlichter Lingerie fern von Push-up-Kissen, Bügeln und Stützstäbchen aus.


Lorenz Isler

Author